Letztes Feedback

Meta





 

Rückwärtswaschbecken

Meine Mutter ist seit einiger zeit bettlägerig und es wird immer schwieriger, Sie angemessen zu pflegen und zu waschen. Vor allem die Haarwäsche wurde immer mehr zum Problem. Eine Freundin meiner Frau ist Krankenschwester und hat uns darauf gebracht, ein mobiles Rückwärtswaschbecken, eine sogenannte Friseurwaschanlage zu kaufen.


Diese sind gar nicht mal so teuer in der Anschaffung und die mobilen stehen auf einem rollbaren Stativ. Damit kann man bereits recht gut an ein Krankenbett heranfahren und die Höhe entsprechend einstellen.

So konnten wir meiner Mutter wieder etwas das Leben erleichtern aber auch ein wenig mehr Würde zurückgeben.

23.11.11 16:39

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen